Nach dem Abgasskandal
VW stellt sich die Strategiefrage

PremiumVolkswagen-Chef Matthias Müller stellt im Gespräch mit dem Handelsblatt weitere Investitionen in die Diesel-Technologie infrage. Zudem belastet ein neues Ermittlungsverfahren den Konzern.

Wolfsburg, FrankfurtEinen Tag vor der Hauptversammlung zieht Volkswagen-Chef Matthias Müller die gesamte Strategie rund um die Dieseltechnologie in Zweifel. „Es wird sich die Frage stellen, ob wir ab einem gewissen Zeitpunkt noch viel Geld für die Weiterentwicklung des Diesels in die Hand nehmen sollen“, sagte Müller im Interview mit dem Handelsblatt.

Über Jahrzehnte gehörte die Dieseltechnologie zum Fundament der VW-Strategie. Der geringe Verbrauch war deren größter Vorzug. Seit im vergangenen Herbst die Abgasmanipulationen von VW an seinen Dieselmotoren bekannt wurden, ist alles anders. Kurz darauf nahm VW alle Dieselmodelle in den USA vom Markt.

Ob VW jemals...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%