Neue Kooperation in der Rüstungsindustrie
Deutsche Werften bleiben außen vor

PremiumEuropas Rüstungskonzerne kooperieren immer stärker. Auch die Schiffsbauer Naval Group aus Frankreich und Fincantieri aus Italien wollen eine Allianz schließen – allerdings ohne die geschwächte Konkurrenz aus Deutschland.

ParisEuropas Rüstungsindustrie wächst zusammen. Die Europäer bauen eine gemeinsame Drohne, sogar ein neues Kampfflugzeug haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Emmanuel Macron im Sommer beschlossen. Doch bei den Werften ist die deutsche Industrie abgehängt: Franzosen und Italiener haben entschieden, dass sie die Marinewerften Naval Group und Fincantieri zusammenführen werden. Ohne die Deutschen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%