Neue Modelle geplant
Mercedes will kompakt wachsen

Der Autobauer will seine Palette an Kompaktwagen erweitern. Daimler-Chef Dieter Zetsche kündigte „mehr Familienmitglieder“ in der nächsten Kompakt-Generation an. Es war nicht die einzige Daimler-Nachricht des Tages.
  • 0

FrankfurtDie nächste Generation an Mercedes-Kompaktwagen soll laut Daimler-Chef Dieter Zetsche mehr Modelle umfassen als die heutige. „Die nächste Generation wird mehr Familienmitglieder haben“, sagte der Manager am Freitag. Es seien auch nicht unbedingt die selben Modelle geplant. Zetsche hatte in dieser Woche eine Variante des CLA als fünftes Kompaktwagen-Modell neben der A- und B-Klasse sowie dem CLA und dem Geländewagen GLA angekündigt. Damit wäre die laufende Generation der kleineren Mercedes-Modelle komplett. Die nächste erneuerte Modellgruppe ist in einigen Jahren geplant.

Daimler und Renault-Nissan gaben bekannt, in Mexiko am Nissan-Standort Aguascalientes eine gemeinsame Fabrik zum Bau von Kompaktwagen zu eröffnen. Die ersten Wagen der Nissan-Marke Infiniti sollen 2017 vom Band laufen, die ersten Mercedes-Modelle im Jahr darauf. Zetsche sagte, damit seien substanzielle Einsparungen zu erreichen, da die Kosten für Entwicklung oder die Infrastruktur halbe-halbe geteilt werden und mit den Lieferanten niedrigere Preise dank höherer Bestellzahlen ausgehandelt werden könnten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neue Modelle geplant: Mercedes will kompakt wachsen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%