Neues Umsatzpotenzial in Griffweite
Novartis-Pipeline prall gefüllt

Der Schweizer Pharmakonzern angesichts der absehbaren Forschungs- und Entwicklungserfolge in einer guten Position, um in den kommenden fünf Jahren seinen Marktanteil weiter auszubauen. für das laufenden Jahr bekräftige Novatis seine Prognosen.

HB NEW YORK. Das Wachstum soll danach über dem Marktdurchschnitt und der Gewinn über dem Vorjahreswert ausfallen, teilte Novartis am Mittwoch zum „R&D“-Day in New York mit.

Die Produktpipeline von Novartis umfasse insgesamt 78 klinische Entwicklungsprojekte, wovon sich 63 in den Phasen II und III oder in der Zulassungsphase befinden würden. Damit sei die Zahl der Projekte in der klinischen Entwicklung zwischen 2000 und 2003 um 44 % gestiegen, so Novartis. In dieser Pipeline habe der Konzern zehn neue Medikamente in den klinischen Phasen II und III, die über ein jährliches Umsatzpotenzial von insgesamt über zehn Mrd. Dollar verfügten.

„Zusammen mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%