Ölkonzern
Shell verdient mehr als 23 Milliarden Euro

Beim britisch-niederländischen Ölgiganten Shell stiegen auch 2011 die Gewinne. Der Umsatz lag bei knapp 500 Milliarden US-Dollar. Vorstandschef Voser kündigte für dieses Jahr noch eine Wachstumsoffensive an.

LondonBeim britisch-niederländischen Ölkonzern Shell haben auch im Jahr 2011 der Gewinn kräftig gesprudelt. Der Nettogewinn stieg um 54 Prozent auf 30,92 Milliarden US-Dollar (23,44 Mrd Euro), gab Shell am Donnerstag in London bekannt. Von 2009 auf 2010 war Shell dank gestiegener Ölpreise sogar ein Gewinnsprung um 61 Prozent gelungen. Der Umsatz von Royal Dutch Shell lag im Jahr 2011 bei 484,49 Mrd US-Dollar nach 378,15 Mrd im Jahr zuvor.

Shell musste im vierten Quartal des vergangenen Jahres eine leichte Delle verkraften. „Unser Ergebnis im vierten Quartal wurde durch einen starken Einbruch bei den Margen im Bereich Industrie-Raffinerien beeinträchtigt sowie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%