Preissteigerungen angekündigt
Süd-Chemie will Rohstoffkosten umschlagen

Der Spezialchemiekonzern Süd-Chemie will seine Kunden an den steigenden Rohstoffpreisen beteiligen. Auf den Markttrend will das Unternehmen mit Preisanhebungen reagieren.

HB FRANKFURT. „Um auf lange Sicht leistungsfähig zu bleiben, müssen wir steigende Rohstoffkosten an Kunden weitergeben“, sagte Vorstandschef Günter von Au der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag“ laut Vorabbericht. Die Bruttomarge des Unternehmens, die 2007 von 29 auf 28,3 Prozent gesunken sei, stehe weiter unter Druck. „2008 soll sie wieder um einen Prozentpunkt steigen. Das geht nur über Preiserhöhungen“, sagte von Au.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%