Premium Probleme bei der Produktion Teslas Stotterstart

Elon Musk bekommt die Produktion des Model 3 nicht in den Griff. Die Investoren reagieren verschnupft auf die neue Verzögerung. Die deutsche Konkurrenz fühlt sich bestätigt: Der Vorsprung des Elektropioniers schmilzt.
Tesla hat Ärger mit Produktionsverzögerungen. Quelle: dpa
Model 3

Tesla hat Ärger mit Produktionsverzögerungen.

(Foto: dpa)

MünchenEs sollte eigentlich eine Jubelmeldung werden. Erstmals in der Firmengeschichte habe Tesla mehr als 100.000 Autos ausgeliefert, meldete der Elektropionier, das ist ein Drittel mehr als 2016. Und auch die Produktion des neuen Model 3 mache Fortschritte.

Kurz vor dem Jahreswechsel habe man die Fertigung deutlich steigern können, auf fast 800 Stück pro Woche. Das waren dann aber auch schon alle guten Nachrichten, die Tesla am späten Mittwoch seinen Investoren zu bieten hatte.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Probleme bei der Produktion - Teslas Stotterstart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%