Prognose für 2014
Frankreichs Autobranche hofft auf Trendwende

Auf die Rückkehr des Wachstums – darauf setzen französische Automobilkonzerne. 2013 sanken die Autoverkäufe insgesamt, im Dezember konnten die Hersteller aufatmen. Auch in Spanien stieg die Nachfrage an.

ParisSteigende Fahrzeugverkäufe in Spanien und Frankreich wecken Hoffnungen auf ein Ende der Talfahrt am europäischen Automarkt. In Frankreich wurden im Dezember 9,4 Prozent mehr Neuwagen zugelassen, in Spanien lag das Plus sogar bei 18,2 Prozent, wie die Branchenverbände beider Länder am Donnerstag mitteilten. Damit mehrten sich die Anzeichen, der Tiefpunkt könnte durchschritten sein.

„Wir gehen mit etwas größeren Optimismus ins Jahr 2014 und sind überzeugt, dass die meisten unserer Firmen schwarze Zahlen schreiben und ihre Mitarbeiter weiter beschäftigen können“, sagte Jaume Roura, Chef des spanischen Händlerverbandes Faconauto.

Besonders die gebeutelten französischen Hersteller wie Renault und Peugeot setzten mehr Fahrzeuge...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%