Quartalszahlen
Michelin legt zu

Der französische Reifenhersteller Michelin hat seinen Umsatz im dritten Quartal um 5,2 Prozent auf knapp 4,2 Mrd. Euro gesteigert. Zwar trotzt das Unternehmen den Preissteigerungen bei Rohmaterialien und Öl, die sich deutlich bemerkbar machen. Doch die Reaktion an der Börse auf die Nachrichten war nicht euphorisch.

HB PARIS. Michelin halte an seiner Jahresgewinnprognose fest, die von einer deutlichen Steigerung gegenüber 2006 ausgeht, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Kostenanstieg schlage mit 60 Mill. Euro zu Buche.

Kürzlich hatte Michelin einen Umstrukturierungsplan vorgestellt. Darin sind die Schließung eines Werks in Frankreich und Veränderungen in Spanien vorgesehen.

Michelin-Aktien schlossen am Montag um 0,07 Prozent im Minus bei 97,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%