Quartalszahlen
Windanlagenbauer Nordex verdient deutlich mehr

Der Windenergieanlagenhersteller Nordex hat im ersten Quartal dieses Jahres seinen Umsatz und Gewinn erhöht.

HB HAMBURG. Der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent auf 5,7 Mill. Euro, wie das Unternehmen mit Sitz in Norderstedt am Montag mitteilte. Die Erlöse legten um 32 Prozent auf 199 Mill. Euro zu.

Damit blieb der Umsatz jedoch unter den Erwartungen von Analysten, die im Schnitt mit 202,4 Mill. Euro gerechnet hatten. Beim Nettogewinn waren die Experten im Mittel von 6,0 Mill. Euro ausgegangen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte um 18 Prozent auf 6,6 Mill. Euro.

Bei der Umsatzentwicklung sei die Vorbereitung von zahlreichen Projekten für das im zweiten Halbjahr erwartete hohe Errichtungsvolumen zu berücksichtigen, hieß es.

Nordex erneuerte am Montag noch einmal die Prognosen für das Gesamtjahr. Demnach soll der Umsatz bei 1,1 Mrd. Euro liegen und eine Marge von sieben Prozent erreicht werden. Deutlich mehr als die Hälfte der Projekte sollen im zweiten Halbjahr realisiert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%