Rekordjahr
Thyssen erhöht Dividende um 30 Prozent

Der Stahl- und Maschinenbaukonzern Thyssen -Krupp hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006/07 einen Rekordgewinn eingefahren und die Dividende deutlich angehoben. Obwohl Umsatz und Ergebnis gemäß der Erwartungen von Analysten ausfielen und diese sogar zum Teil übertrafen verloren die Thyssen-Krupp -Titel zum Börsenstart deutlich.

HB DÜSSELDORF. Der Gewinn vor Steuern (EBT) sei um 27 Prozent auf 3,33 Mrd. Euro gestiegen, teilte der Konzern am Dienstag mit. Analysten hatten das EBT nach Sonderposten auf 3,462 Milliarden Euro geschätzt. Den Umsatz verbesserte Thyssen -Krupp um zehn Prozent auf 51,7 Mrd. Euro. Die Aktionäre sollen eine Dividende von 1,30 (Vorjahr: 1,00) Euro je Aktie erhalten.

Für das laufende Geschäftsjahr 2007/08 (per Ende September) erwartet der größte deutsche Stahlkonzern bei Erlösen von rund 53 Mrd. Euro ein EBT vor wesentlichen Sondereffekten von über drei Milliarden Euro. Der Konzern erwartet insbesondere durch die Anlaufkosten für die geplanten Stahlwerke in den USA und Brasilien Belastungen. Im vergangenen Geschäftsjahr musste das Unternehmen unter anderem eine Kartellstrafe in der Aufzugssparte in Höhe von rund 480 Millionen Euro verbuchen.

Das Geschäftsjahr habe sich besser entwickelt als zunächst erwartet, sagte Konzernchef Ekkehard Schulz. Thyssen -Krupp habe das fünfte Mal in Folge ein verbessertes Ergebnis vorgelegt. Den Nettogewinn verbesserte Thyssen -Krupp um 28,5 Prozent auf 2,190 Mrd. Euro. Damit übertraf der Konzern bei dieser Kennzahl die Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt mit 2,084 Milliarden Euro gerechnet hatten.

Die Zuwächse hat das Unternehmen maßgeblich dem seit Jahren boomende Stahlgeschäft zu verdankte. Die Stahlsparte steigerte ihr EBT um 18,2 Prozent auf 1,662 Mrd. Euro. Das zuletzt wegen des Preisverfalls beim Nickel schwächelnde Edelstahlgeschäft legte beim EBT im Gesamtjahr sogar um 83,7 Prozent auf 777 Mill. Euro zu. Kräftige Zuwächse verzeichnete auch die Aufzugs- und Dienstleistungssparte.

Seite 1:

Thyssen erhöht Dividende um 30 Prozent

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%