Rückzug bei Audi und Porsche?
Winterkorn droht der totale Machtverlust

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn steht offenbar kurz davor, auch alle anderen Ämter im Konzern aufzugeben. Derweil ruft der Abgasskandal bei Volkswagen nun die chinesischen Behörden auf den Plan.

BerlinWegen der Abgasaffäre wird der ehemalige VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn offenbar gedrängt, auch alle übrigen Ämter im VW-Konzern aufzugeben. Nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR ist damit in den nächsten Tagen zu rechnen.

Winterkorn ist derzeit noch Aufsichtsratschef bei Audi und bei der Lkw-Tochter von VW sowie Aufsichtsrat beim Sportwagen-Hersteller Porsche. Vor allem aber hat der langjährige Top-Manager noch den Chefposten bei der Porsche SE Holding inne. Das ist eine Finanz-Gesellschaft, in der die Familien Porsche und Piëch ihre Anteile an der Volkswagen AG gebündelt haben.

Die beiden Familien sind über diese Holding Hauptaktionäre des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%