"Saftiges Ergebnis "
Nissan steigert operativen Gewinn

Die Nissan Motor Company gab heute bekannt, dass sie für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2003 voraussichtlich eine Umsatzrendite von 11,3 Prozent ausweisen wird. Das Betriebsergebnis steigerte der Konzern um 15,2 Prozent.

HB TOKIO. In den sechs Monaten bis September verzeichnete Nissan im Konzern einen operativen Gewinn von 401 Mrd. Yen (rund 3,1 Mrd. €) nach 348,3 Mrd. Yen im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Schnitt mit einem operativen Gewinn von 388 Mrd. Yen gerechnet. Der Umsatz stieg um 8,2 % auf 3,56 Billionen Yen.

„Schon jetzt haben wir ein weiteres saftiges Ergebnis von Nissan“, sagte ein Analyst. Nicht nur das Volumen habe sich verbessert, sondern auch der Produktmix, wodurch das Wachstum und die Marge des operativen Gewinns zunehme.

Nach dem Beinahe-Bankrott im Jahr 1999 hat sich Nissan inzwischen zu einem der profitabelsten Autokonzerne Japans entwickelt. Getrieben von der Hoffnung der Anleger auf anhaltend solide Wachstumsraten ist der Aktienkurs des Unternehmens in der Zeit von April bis September um mehr als 50 % gestiegen. Vor der Bekanntgabe der Zahlen am Donnerstag hatten die Aktien an der Tokioter Börse 7,55 % höher bei 1296 Yen geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%