Schneller Abschluss von Gesprächen möglich
Mehrere Interessenten für Smart Roadster

Was bei Daimler-Chrysler zum Auslaufmodell wurde, könnte schon bald in einem anderen Konzern wieder zum Leben erweckt werden: Offenbar gibt es gleich mehrere Fahrzeugbauer, die das Auto in Zukunft gerne ihren Kunden anbieten würden.

HB STUTTGART. Die „Financial Times“ berichtete am Montag, insgesamt gebe es sechs Unternehmen die Interesse hätten. Gespräche zur Übernahme der Produktion des zweisitzigen Cabriolets könnten zu Beginn kommenden Jahres abgeschlossen werden. Unklar sei jedoch noch der Umfang der zum Verkauf stehenden Produktionsanlagen, da Smart zahlreiche Maschinen und Anlagen für die Produktion seiner beiden verbliebenen Modelle „For Two“ und „For Four“ nutzen will. Ein Sprecher von Smart war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der Smart Roadster wurde zumeist in Handarbeit gefertigt und nur in geringer Stückzahl produziert. Die Smart-Mutter Daimler-Chrysler hat der verlustträchtigen Tochter bis 2007 Zeit gegeben, um...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%