Schwacher Dollarkurs drückt Umsatz
Pfeiffer Vacuum stockt Dividende auf

Der Vakuumpumpen-Hersteller hat im vergangenen Jahr den Überschuss deutlich gesteigert und will seine Aktionäre am Erfolg teilhaben lassen. Auch für den Fall einer rückläufigen Konjunktur in den USA fühlt sich Pfeiffer Vacuum gut aufgestellt.

dpa-afx ASSLAR. Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer hat im vergangenen Jahr den Überschuss deutlich gesteigert und will die Dividende um ein Viertel auf 3,15 Euro erhöhen. Der Überschuss sei von 29,8 auf 37,3 Mill. Euro gestiegen, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Asslar mit. Zudem bestätigte Pfeiffer die vorläufigen Jahreszahlen zum Umsatz und dem operativen Gewinn (Ebit). Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen eine Ebit-Marge zwischen 25 und 27 Prozent an (27,5% 2007) und will zudem beim Umsatz zulegen. Eine konkrete Umsatzprognose gab Pfeiffer nicht.

Pfeiffer erwirtschaftet rund ein Viertel des Umsatzes in den Vereinigten Staaten. Daher schlug der schwache Dollar beim Umsatz negativ mit 3,8 Mill. Euro zu Buche. In Asien verbuchte Pfeiffer Vacuum aufgrund des schwachen Yen einen geringen Umsatzrückgang. In den USA wuchs das Unternehmen dennoch überdurchschnittlich, so dass trotz der Dollar-Schwäche der Umsatz auf Vorjahresniveau ausfiel. Pfeiffer Vacuum hatte wegen der Währungseffekte im November seine Umsatzprognose für 2007 von 200 Mill. auf 192 bis 197 Mill. Euro gesenkt und am unteren Rand erfüllt. Das Betriebsergebnis (Ebit) kletterte um 17,6 Prozent auf 52,8 Mill. Euro. Damit schraubte Pfeiffer die Ebit-Marge von 25,1 Prozent auf 27,5 Prozent herauf. Die Auftragseingänge stiegen um 14 Prozent auf 200,2 Mill. Euro. Der Auftragsbestand lag Ende des Jahres bei 33,8 Mill. Euro (Vorjahr: 25,6).

Hauptwachstumstreiber war im vergangenen Jahr der deutsche Markt und hier vor allem die Solartechnik. Auch in diesem Jahr will das Unternehmen weiter wachsen. "Die Auftragsgespräche, die wir derzeit führen, stimmen uns vorsichtig optimistisch", sagte eine Sprecherin jüngst. Auch im Falle einer rückläufigen Konjunktur in den USA sei Pfeiffer Vacuum gut aufgestellt. "Eine Eintrübung der Lage sehen wir derzeit allerdings nicht."

Pfeiffer stellt Komponenten und Systeme zur Erzeugung, Steuerung und Messung von Vakuum her. Die Vakuumpumpen werden in der Halbleiterbranche, der chemischen Industrie sowie der Beschichtungsbranche verwendet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%