Schwedisches Werk gilt als veraltet
Gute Karten für Opel-Werk in Rüsselsheim

Die Adam Opel AG in Rüsselsheim kommt derzeit nicht aus den Schlagzeilen. Nach den Meldungen der vergangenen Woche über drastische Sparpläne am Stammsitz und dem Gerangel um Marketingvorstand Uhland Burkart wartete der General-Motors-Konzern mit neuen Hiobsbotschaften auf.

HB RÜSSELSHEIM. Ab 2008/09 soll die Nachfolgegeneration von Opel Vectra und Saab 9-3 auf einer Produktionsplattform und nur noch an einem Standort gefertigt werden. Die nächste Generation der Mittelklasseautos von General Motors in Europa wird entweder am deutschen Standort in Rüsselsheim, oder am schwedischen Saab-Standort Trollhättan gefertigt.

Eine Werksschließung in Europa wird von General Motors damit zumindest in Erwägung gezogen, auch wenn ein Sprecher von GM Europe in Zürich betonte, dass mit der Entscheidung für ein Werk nicht zwangsläufig die Schließung des anderen Werkes verbunden sei. Das Werk, das für die Produktion der Mittelklasse nicht ausgewählt werde, habe die Chance sich um andere Baureihen oder Modelle zu bemühen, sagte ein Sprecher in Zürich zu Dow Jones. Eine Entscheidung soll nach Aussage der schwedischen Metallarbeiter-Gewerkschaft Anfang 2005 fallen.

In Unternehmenskreisen wird nicht damit gerechnet, dass Rüsselsheim im Wettbewerb mit Trollhättan den Kürzeren ziehen wird. Allerdings könnten die Ankündigungen nun den Druck auf die Arbeitnehmer, sich bei den Gesprächen über weitere Einsparungen kompromissbereit zu zeigen, weiter erhöhen. Den Stein ins Rollen gebracht hatte der schwedische Betriebsrat von Saab, der die Mitarbeiter darüber informiert hatte, das GM eine Analysephase gestartet habe, um zu prüfen, in welchem Werk künftig Mittelklasseautos gefertigt werden. Welcher Standort ausgewählt werde, hänge von der Produktivität, Effektivität und der Kostenstruktur ab.

Seite 1:

Gute Karten für Opel-Werk in Rüsselsheim

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%