Siemens-Chef Joe Kaeser
Von wegen amtsmüde

PremiumZwar zeigt die Neuausrichtung, die Joe Kaeser Siemens in den vergangenen Jahren verordnet hat, weiter Wirkung. Doch er hat den Umbau noch nicht vollendet. Der Aufsichtsrat verlängerte seinen Vertrag nun bis Anfang 2021.

MünchenZum Feiern war keine Zeit. Als die Vertragsverlängerung mit Joe Kaeser verkündet wurde, hatte der Siemens-Chef morgens gleich einen wichtigen Kundentermin in der Zentrale am Wittelsbacher Platz. Ein großer Auftrag winke in der Kraftwerkstechnik, entschuldigte sich der 60-Jährige, und in der Branche sei es gerade nicht so, dass „man Aufträge auf der Straße aufsammelt“.

So ganz war die Stimmung auch ohnehin nicht nach Feiern. Zwar zeigt Kaesers Umbau, den er dem Konzern in den vergangenen Jahren verordnet hat, weiter Wirkung. Der Umsatz steigt, die Margen sind trotz leichter Rückgänge noch immer deutlich höher als zu der Zeit, als...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%