Premium Siemens-Managerin Mariel von Schumann „Mitarbeiter sind die loyalsten Eigentümer“

Siemens-Managerin Mariel von Schumann erklärt, welche Vorteile der Konzern durch seine mehr als 300.000 Mitarbeiter-Aktionäre hat.
Die Managerin ist bei Siemens unter anderem für die Investor Relations und die globalen Mitarbeiter-Aktienprogramme verantwortlich. Quelle: Siemens
Mariel von Schumann

Die Managerin ist bei Siemens unter anderem für die Investor Relations und die globalen Mitarbeiter-Aktienprogramme verantwortlich.

(Foto: Siemens)

MünchenSeit Joe Kaeser den Vorstandsvorsitz bei Siemens übernommen hat, forderte er seine Mitarbeiter immer wieder auf: „Handle stets so, als wäre es dein eigenes Unternehmen.“ Um eine Eigentümerkultur zu etablieren, wollte er auch den Anteil der Mitarbeiter-Aktionäre steigern.

Inzwischen halten mehr als 300.000 der 377.000 Beschäftigten Aktien des eigenen Unternehmens, teilte Siemens am Donnerstag mit. Die hohe Zahl ist auch auf das Programm „Siemens Profit Sharing“ zurückzuführen, bei dem die Mitarbeiter nach besonders erfolgreichen Geschäftsjahren kostenlos Aktien bekommen. Mariel von Schumann ist als Chief of Staff unter anderem für die Investor Relations und die globalen Mitarbeiter-Aktienprogramme verantwortlich.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Siemens-Managerin Mariel von Schumann - „Mitarbeiter sind die loyalsten Eigentümer“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%