Solarzellenhersteller
Q-Cells meldet Umsatz- und Gewinnsprung

Der Solarzellenhersteller Q-Cells ist mit einem Gewinnsprung ins Jahr 2008 gestartet. Nun plant das Unternehmen Zukäufe und bereitet diese konkret vor.

HB DÜSSELDORF. In den ersten drei Monaten sei der Nettogewinn auf 54,4 Mill. Euro gestiegen von 33,7 Mill. im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen aus Bitterfeld in Sachsen-Anhalt am Mittwoch mit. Operativ verdiente die Firma mit knapp 59 Mill. Euro 63 Prozent mehr als vor Jahresfrist und lag damit im Rahmen der Erwartungen von Analysten, die im Schnitt mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 58,9 Mill. Euro gerechnet hatten. Der Umsatz legte um 65 Prozent auf 269,7 Mill. Euro zu.

Q-Cells teilte zudem mit, den Formwechsel in eine europäische Aktiengesellschaft beschlossen zu haben. Zudem sicherte sich der Konzern zur Finanzierung des weiteren Wachstums nach eigener Auskunft einen revolvierenden Kredit über bis zu 750 Mill. Euro bei einem internationalen Bankenkonsortium.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%