Spezialmaschinenbauer
Bei Singulus bricht der Gewinn ein

Der CD- und DVD-Anlagenbauer Singulus hat seine Prognose für den Absatz von Blu-ray-Maschinen im laufenden Jahr angehoben. Infolge des inzwischen entschiedenen Formatstreits um die DVD-Nachfolge ist der Überschuss des Unternehmens für das Jahr 2007 aber eingebrochen.

HB KAHL AM MAIN. Wie das im TecDax notierte Unternehmen am Freitag mitteilte, fiel der Überschuss von 11,1 auf 3,0 Mill. Euro. Der Umsatz verringerte sich von 283,1 auf 229,5 Mill. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern ging von 4,0 auf 1,1 Mill. Euro zurück. Gleichzeitig schrumpfte der Ordereingang von 319 auf 203,8 Mill. Euro.

Nach der Entscheidung für die Blu-ray Disc als DVD-Nachfolger sehe man aber wieder optimistisch in die Zukunft, hieß es. Das Unternehmen will 2008 mehr Blu-ray-Maschinen absetzen als ursprünglich geplant. "Wir werden über die Zahl von 20 hinausgehen", sagte Firmenchef Stefan Baustert am Freitag in Frankfurt. Bislang hatte die Firma mit 15 bis 20 verkauften Anlagen gerechnet. In diesem Jahr habe Singulus bereits sieben feste Aufträge für die Maschinen zur Herstellung der DVD-Nachfolgemedien erhalten. Die Aufträge stammten von kleineren Kunden. "Mit großen Firmen sind wir noch in der Diskussion und stehen unmittelbar vor dem Abschluss."

Zudem prüfe Singulus den Verkauf dreier Geschäftsbereiche, die nicht zu den Kernbereichen Solar, wo man eine gute Auftragsentwicklung verzeichne, und Speichermedien gehören. Bei einem guten Preis sei Singulus nicht abgeneigt, sich von den Töchtern zu trennen, sagte Baustert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%