Merck-Logos

Die Erneuerung des Konzerns ist noch nicht abgeschlossen.

(Foto: dpa)

Premium Stagnation im Jubiläumsjahr Großzukäufe zahlen sich für Merck bisher nicht aus – Medizinkonzern im Bilanzcheck

Die von Übernahmen getriebene Expansion des Medizinkonzerns ist bislang nicht in einen sich selbst tragenden Aufschwung gemündet. Das enttäuscht auch Investoren.

FrankfurtEs ist ein seltenes Jubiläum, das Merck in der nächsten Woche feiert: 350 Jahre wird der Darmstädter Konzern alt und ist damit das älteste chemisch-pharmazeutische Unternehmen der Welt. Die Metamorphose von der einstigen Apotheke am Schlossgraben zum heutigen Arzneimittel-, Labordiagnostik- und Spezialchemieanbieter verlief in den dreieinhalb Jahrhunderten des Bestehens über viele Stationen. Sie hat dabei aber insbesondere im letzten Jahrzehnt an Fahrt gewonnen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Stagnation im Jubiläumsjahr - Großzukäufe zahlen sich für Merck bisher nicht aus – Medizinkonzern im Bilanzcheck

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%