Stahlriese
Arcelor Mittal investiert Milliarden in Indien

Der weltgrößte Stahlkonzern Arcelor Mittal will in Indien eine Fabrik für neun Milliarden Dollar bauen. Das Werk soll eine Kapazität von 12 Millionen Tonnen jährlich haben. Bis diese Menge hergestellt werden kann, dauert es allerdings noch etwas.

HB BRÜSSEL. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilte der Konzern am Donnerstag mit. „Wir haben immer gesagt, dass wir in Indien operativ präsent sein wollen“, sagte Konzernchef Lakshmi Mittal, der selbst aus dem südasiatischen Land stammt. Die indische Wirtschaft weise ein exzellentes Wachstum auf, fügte er hinzu. Zudem werde der Stahlverbrauch künftig deutlich ansteigen.

Das Werk an der Ostküste des Subkontinents soll den Angaben zufolge eine jährliche Produktionskapazität von zwölf Millionen Tonnen haben und in zwei Bauphasen entstehen. Vier Jahre nach Beginn des Projekts peilt Arcelor Mittal in dem neuen Werk eine Produktion von 6 Millionen Tonnen an. Nach der zweiten Phase, die viereinhalb Jahre dauern werde, solle die Kapazität dann um weitere 6 Millionen Tonnen aufgestockt werden.

Aktien von Mittal Steel reagierten auf die Nachrichten im späten Handel kaum, sie verbuchten ein Minus von 0,25 Prozent. Analysten begründeten den ausbleibenden Enthusiasmus am Finanzmarkt damit, dass das Vorhaben seit rund zwei Jahren bekannt sei.

Die Arcelor-Aktionäre hatten in diesem Jahr der Übernahme des Konzerns durch Mittal Steel zugestimmt. Derzeit werden die beiden Unternehmensteile zusammengeschmiedet. Der Zusammenschluss soll im Frühjahr endgültig besiegelt sein. Dann ist Arcelor Mittal der mit Abstand größte Stahlkonzern der Welt und dürfte drei Mal größer sein als sein nächster Rivale.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%