Standortdebatte
Magna sucht Möglicheiten für Opel-Werk Antwerpen

Die designierte Opel-Mutter Magna sucht Möglichkeiten, den bedrohten Standort Antwerpen doch noch zu retten. Möglicherweise könnte ein kleiner Geländewagen in dem belgischen Werk statt in China gefertigt werden. Unterdessen erklärt sich Russland offenbar zu Opel-Garantien bereit.

HB RÜSSELSHEIM/EISENACH. Der Verzicht auf eine Schließung der Produktion in Antwerpen würde die am Freitag fortgesetzten Verhandlungen über den Arbeitsplatzabbau bei dem Autobauer erleichtern und könnte gleichzeitig die Bedenken der belgischen Regierung und der EU-Kommission abmildern - und damit eine große Hürde für die Opel-Übernahme durch den Zulieferer und seine russischen Partner aus dem Weg räumen.

Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete, könnte ein kleiner Geländewagen auf Corsa-Basis nicht wie geplant in China, sondern in Antwerpen produziert werden. Allerdings solle das Modell frühestens Ende 2011 auf den Markt kommen, das Werk hätte bis dahin keine Beschäftigung. Untersucht werde deshalb, ob der Produktionsstart vorgezogen werden könne und der belgische Staat die Zwischenzeit mittels Kurzarbeit und Weiterbildungsmaßnahmen überbrückt.

Die europäischen Opel-Betriebsräte und die Gewerkschaften hatten den Erhalt aller Standorte zur Bedingung für den Sparbeitrag der Arbeitnehmer von jährlich 265 Mio. Euro gemacht. Am Montag hatten Opel, General Motors Europe, Magna und die europäischen Opel - Arbeitnehmervertreter beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu bilden, die Alternativen für die Zukunft des Werkes in Antwerpen suchen soll.

Eine solche Lösung könnte auch der EU-Kommission zusagen, die einer Übernahme von Opel durch den Automobilzulieferer Magna bisher skeptisch gegenübersteht. Die Generaldirektion Wettbewerb der Kommission fordert laut "Spiegel" in einem sechsseitigen Fragenkatalog an die Bundesregierung umfangreiche Informationen zu allen Aspekten des Geschäfts - von den Kreditbedingungen bis zur Rentenverbindlichkeit.

Seite 1:

Magna sucht Möglicheiten für Opel-Werk Antwerpen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%