Streit um unterlassene Rückrufe bei Fuso
Daimler bekommt 570 Millionen Euro Entschädigung

Einem Zeitungsbericht zufolge erhält der Autobauer Daimler-Chrysler im Streit um unterlassene Rückrufe bei seiner japanischen Lkw-Tochter Fuso umgerechnet rund 570 Millionen Euro Entschädigung vom ehemaligen Fuso-Eigner Mitsubishi Motors (MMC).

HB FRANKFURT. Daimler-Chrysler und MMC wollten das Entschädigungspaket im Volumen von 80 Mrd. Yen am Donnerstag bekannt geben, berichtete die „Financial Times“ (Mittwochausgabe) ohne Angabe von Quellen. Damit würde der Stuttgarter Konzern mehr als den halben Kaufpreis für Fuso zurückerhalten. Daimler-Chrysler war 2003 bei Fuso eingestiegen, bevor die Praktiken aus der Zeit unter der Ägide von MMC ans Licht kamen. Anfang 2005 hatten sich die Konzerne grundsätzlich auf eine Kompensation geeinigt. Dabei war in Unternehmenskreisen von einem Gegenwert der Entschädigung von rund 500 Mill. € die Rede. MMC wollte der Zeitung zufolge dazu keine Stellungnahme abgeben.

Daimler-Chrysler hatte sich bei seiner Schadenersatzforderung an MMC auf einen Passus im Kaufvertrag für Fuso berufen. Der neue Fuso-Chef Wilfried Porth hatte von einer „Firmenkultur der Vertuschung“ gesprochen, weil bei dem größten japanischen Lkw- und Omnibus-Hersteller systematisch Rückrufe unterdrückt worden waren. Der Absatz von Fuso in Japan ging wegen des Imageschadens deutlich zurück, 2004/05 erwartet Fuso wegen der Kosten für die nachgeholten Rückrufe einen Verlust.

Die Vereinbarung sieht vor, das MMC auch seinen restlichen 20-Prozent-Anteil an Fuso an Daimler-Chrysler überträgt. Andere Unternehmen aus der Mitsubishi-Gruppe halten 15 % an Fuso. Ein 50-Prozent-Anteil am niederländischen NedCar-Werk, die MMC Daimler-Chrysler angeboten hatte, bleibt bei den Japanern. Zudem soll Daimler-Chrysler dem Bericht zufolge 20 bis 30 Mrd. Yen in bar erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%