Thales
Rüstungskonzern treibt Gewinn nach oben

Der französische Rüstungskonzern Thales hat dank Kostensenkungen in der Transportsparte und des brummenden Geschäfts mit Flugelektronik einen Gewinnsprung hingelegt. Das Ergebnis übertrifft die Erwartungen der Analysten.
  • 0

ParisKostensenkungen in der Transportsparte und ein brummendes Geschäft mit Flugelektronik haben dem Rüstungskonzern Thales 2016 die Kassen gefüllt. Der operative Gewinn kletterte um 11 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro, wie das französische Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Damit übertraf das Ergebnis die Erwartungen der Analysten.

Für das laufende Geschäftsjahr peilt der Konzern einen operativen Gewinn von 1,48 bis 1,5 Milliarden Euro an. Der vergleichbar gerechnete Umsatz soll – nach einem bereinigten Plus von 6,8 Prozent auf 14,89 Milliarden Euro – erneut im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Thales: Rüstungskonzern treibt Gewinn nach oben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%