Premium Thyssen-Krupp im Wandel Ausgekocht

Mehr als 200 Jahre war Krupp das Synonym für Stahl. Jetzt will der Weltkonzern Thyssen-Krupp seine Stahlsparte abspalten. Es ist ein Schnitt ins Herz einer ganzen Region – und das Ende einer Ära.
Etwa eine Milliarde Euro jährlich investiert Thyssen-Krupp in die Stahlsparte. Quelle: picture-alliance/ dpa
Stahlproduktion

Etwa eine Milliarde Euro jährlich investiert Thyssen-Krupp in die Stahlsparte.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

DuisburgDie Feuer lodern vor der Villa Hügel in Essen. Dann stürmen Männer mit Schnauzbärten und Polyesterjacken hinein: Sie wollen die Manager sprechen, sie umstimmen, damit sie ihr Stahlwerk doch nicht schließen. Doch die bleiben hart. Da legen sie im Stahlwerk die Arbeit nieder, blockieren Kreuzungen und eine Rheinbrücke. Die Feuerwehr sticht ein Feuer an, damit die Arbeiter nicht frieren, Duisburger bringen Stullen und Kaffee.

 

Mehr zu: Thyssen-Krupp im Wandel - Ausgekocht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%