Treffen in Salzburg
So verlief der Showdown bei Volkswagen

PremiumZunächst musste Volkswagen-Chef Martin Winterkorn bei der entscheidenden Sitzung der Spitzenaufseher des Konzerns draußen bleiben. Dann durfte er herein und verließ den Raum zwei Stunden später als großer Sieger.

DüsseldorfViel Schnee sahen die Passagiere auf ihren Flügen aus Deutschland nach Salzburg nicht mehr. Bei sommerlichen 25 Grad schmolzen auch die letzten Reste in den Alpen, als gleich zwei Maschinen am späten Mittag auf der Piste des Wolfgang-Amadeus-Mozart-Flughafens in Salzburg aufsetzten. Die beiden Dassault Falcon 900EX mit den Kennungen VP-CGD und VP-CGE brachten einige Teilnehmer zur außerordentlichen Sitzung des Präsidiums des VW-Aufsichtsrats.

Martin Winterkorn, VW-Vorstandschef, war zum Rapport bestellt worden am Sitz der Familien Piëch und Porsche, die im Volkswagen-Konzern das Sagen haben. Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche gehören dem Präsidium an. Zu den Fluggästen dürfte auch...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%