Trotz Milliarden-Offerte für Monsanto
Bayer stellt deutschen Mitarbeitern eine Jobgarantie aus

PremiumKeine Sparmaßnahmen aufgrund der Monsanto-Übernahme: Bayer sichert sich mit einem großangelegten Beschäftigungspakt die Unterstützung der Arbeitnehmer. Auch die geplanten Investitionen sollen nicht angetastet werden.

FrankfurtDie geplante Übernahme des amerikanischen Saatgutriesen Monsanto soll bei Bayer in Deutschland zu keinerlei Personaleinschnitten oder besonderen Sparmaßnahmen führen. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Vorstand des Konzerns und die Arbeitnehmer-Vertreter im Aufsichtsrat am Sonntag in Verbindung mit dem positiven Votum des Bayer-Aufsichtsrates zur Offerte für Monsanto unterzeichnet.

Nicht zuletzt mit dieser Zusicherung hat sich Bayer-Chef Werner Baumann die Zustimmung der Arbeitnehmerseite zu der geplanten Übernahme gesichert. Mit dem Erwerb des US-Konzerns für insgesamt 62 Milliarden Dollar (rund 55 Milliarden Euro) will Bayer zum führenden integrierten Agrarchemie-Konzern der Welt aufsteigen.

Der Plan hat in den letzten Tagen Spekulationen ausgelöst,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%