Unternehmenszahlen
Agrarchemiekonzern Syngenta steigert Gewinn und Umsatz

Der Schweizer Agrarchemiekonzern Syngenta hat 2004 seinen Gewinn mehr als verdoppelt.

dpa BASEL. Der Überschuss stieg von 340 auf 762 Mill. US-Dollar (rund 594 Mill. Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Basel mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich um 11 Prozent auf 7,3 Mrd. Dollar. Bereinigt um den schwächeren Dollarkurs betrug das Umsatzwachstum 7 Prozent. Der in den Bereichen Pflanzenschutz und Saatgut aktive Konzern erklärte den Gewinnsprung und das Umsatzplus mit seiner Produktpalette und der Erholung der Agrarmärkte. Syngenta ist 2000 aus den Agrarchemie-Sparten von Novartis und AstraZeneca hervorgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%