Urlaub ohne Dienst-Mails
Daimler schirmt seine Mitarbeiter ab

Urlaub und trotzdem Stress: Manche Arbeitnehmer lesen ihre Dienst-Mails permanent oder ersticken nach dem Urlaub in einer Flut elektronischer Post. Einige Unternehmen steuern nun gegen und schirmen ihre Leute ab.

StuttgartAbschalten erlaubt: Nach einer ersten Pilotphase können in diesem Sommer erstmals alle Daimler-Mitarbeiter ihre E-Mails im Urlaub löschen lassen. Beschäftigte des Autobauers sollen so bei ihrer Rückkehr „mit einem sauberen Schreibtisch“ starten, erklärte Personalvorstand Wilfried Porth am Mittwoch in Stuttgart: „Es entsteht kein Stau im elektronischen Postfach. Das ist eine emotionale Entlastung.“

Auch andere Unternehmen setzen dem E-Mail-Stress in der Freizeit inzwischen Grenzen. Daimler hatte das Vorhaben bereits Ende 2012 angekündigt, bisher aber nur in einzelnen Bereichen getestet. Wie viele Beschäftigte im Urlaub wirklich die Finger von ihren E-Mails lassen, wird nicht erhoben.

Dem Dax-Konzern zufolge können nun...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%