Premium US-Entwicklungschef Stuart Johnson Der Mann, der VW enttarnte

Ein neues Buch lüftet ein weiteres Geheimnis im Abgasskandal: Es war der hochrangige VW-Manager Stuart Johnson in den USA, der den Behörden das schmutzige Geheimnis um die Dieselmotoren der Wolfsburger verriet.
„Wir sind groß, manchmal konservativ und haben viel Trägheit im Unternehmen.“ Quelle: PR
Stuart Johnson, US-Chef Entwicklung und Umwelt bei VW auf einer Fachkonferenz 2015

„Wir sind groß, manchmal konservativ und haben viel Trägheit im Unternehmen.“

(Foto: PR)

Am 19. August 2015 trafen sich fünf Manager von Volkswagen in Los Angeles mit Mitarbeitern der kalifornischen Umweltbehörde Carb. Vier davon flogen laut einer internen E-Mail von Carb aus Deutschland ein. Aus Detroit kam Stuart Johnson, Volkswagen-Generaldirektor in den USA und verantwortlich für die technische Entwicklung der Fahrzeuge. „Hoffentlich wird VW alle Details über die Kontrollfunktionen bereitstellen“, schrieben die Carb-Beamten.

 

Mehr zu: US-Entwicklungschef Stuart Johnson - Der Mann, der VW enttarnte

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%