US-Vertriebsprobleme
Drägerwerk gibt Gewinnwarnung heraus

Probleme im Vertrieb auf dem wichtigen US-Markt durchkreuzen die Ziele des Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk für das laufende Jahr.

HB HAMBURG. Im dritten Quartal ging das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um sechs Prozent auf 70,3 Mill. Euro zurück, wie Drägerwerk am Dienstag mitteilte. Deshalb werde sich das Vorjahresergebnis von 148 Mill. Euro nicht wiederholen lassen. Im nächsten Jahr soll ein Sanierungsprogramm die Wende in Nordamerika bringen. In einem ersten Schritt sei das Vertriebsmanagement dort ausgetauscht worden, sagte Finanzchef Hans-Oskar Sulzer.

Die Drägerwerk-Aktie führte mit einem Minus von 13 Prozent auf 58,19 Euro die Verliererliste im Technologieindex TecDax mit Abstand an.

Hauptgrund für das schwache Abschneiden von Drägerwerk nach dem dritten Quartal sei die Medizintechnik-Sparte, deren operativer Gewinn den Vorjahreswert um 11,7 Mill. Euro verfehlt habe. Bereits im ersten Halbjahr hatte Drägerwerk in der Medizintechnik geschwächelt. Mit einer konkreten Prognose hielt sich das Unternehmen deshalb damals zurück. Konzernchef Stefan Dräger hatte die Anleger aber noch mit dem Versprechen getröstet, Umsatz und Gewinn sollten höher ausfallen als im Vorjahr.

Verantwortlich für die Probleme sei neben dem Vertrieb die allgemeine Marktschwäche in der Medizintechnik, sagte Sulzer. „Der US-Markt ist nicht gut, und unsere Vertriebsorganisation schafft es nicht, das auszugleichen“. Der schwache Dollar sei weniger dafür verantwortlich, dass es in den USA nicht rund laufe, Die Lübecker lieferten in der Medizintechnik etwa so viel in die USA wie sie von dort ausführten. Zahlen zum US-Geschäft nannte Sulzer nicht. Auch Konkurrent Philips hatte mit der Medizintechnik-Sparte enttäuscht und als Gründe Probleme in den USA angeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%