VDA-Präsident Matthias Wissmann
„Der Diesel bleibt wichtig“

PremiumDer Auto-Cheflobbyist sieht die Branche für den Umbruch hin zu elektrischen Antrieben autonomer Steuerung gerüstet. Im Interview spricht er über Elektrofahrzeuge, Verbrennungsmotoren und intelligente Verkehrssysteme.

BerlinMatthias Wissmann steigt während des Tages gern einmal aufs Rad, um sich fit zu halten. Auch vor dem Interview mit dem Handelsblatt hat der Präsident des Verbandes der deutschen Automobilindustrie (VDA) schnell eine Runde durch die Berliner Innenstadt gedreht. Für das Gespräch mit den Journalisten zieht er sich schnell noch einen neuen Anzug an – Ordnung muss sein. Das Rad ist für den 67-Jährigen mehr als nur ein Fitnessgerät: In einer Stadt wie Berlin ist es für ihn allemal ein praktisches Vehikel, zuweilen sogar das ideale Verkehrsmittel. Das mag der Präsident der Automobilhersteller gerne zugeben.

Herr Wissmann, die Autoindustrie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%