Premium VDA-Sitzung Autoverband rechnet mit VW-Chef Müller ab

Mitten im Skandal um Tierversuche mit Diesel-Abgasen hat sich der Branchenverband VDA getroffen. Die Stimmung der Autobosse war auf dem Tiefpunkt – und VW-Chef Matthias Müller bekam den Unmut zu spüren.
Der VW-Chef soll beim Branchentreff in Berlin hart angegangen worden sein. Quelle: dpa
Matthias Müller beim VDA-Neujahrsempfang

Der VW-Chef soll beim Branchentreff in Berlin hart angegangen worden sein.

(Foto: dpa)

BerlinDie Stimmung auf diesem für die Autobranche so wichtigen Treffen hätte kaum schlechter sein können. Der 19-köpfige Vorstand des Vereins der Automobilindustrie (VDA) sollte einen Nachfolger für den scheidenden Präsidenten Matthias Wissmann bestimmen. Doch die Sitzung am Dienstag in Berlin geriet zur Generalabrechnung innerhalb der Branche. Am Pranger stand VW-Chef Matthias Müller.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: VDA-Sitzung - Autoverband rechnet mit VW-Chef Müller ab

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%