Premium Verhandlungen über Stellenabbau Neue Strategie für Siemens muss warten

Wegen der schwierigen Verhandlungen über den Stellenabbau in der Kraftwerkssparte verschiebt Konzernchef Joe Kaeser die Verkündung seiner „Vision 2020+“. Auf der Hauptversammlung macht er den Mitarbeitern Mut.

Proteste vs. Profit – so verteidigt Joe Kaeser den Stellenabbau

Proteste vs. Profit – so verteidigt Joe Kaeser den Stellenabbau

MünchenSiemens-Chef Joe Kaeser spürt, dass er etwas tun muss, dass er positive Signale senden muss. Höchstpersönlich empfängt er an der Münchener Olympiahalle die Gruppe von Siemens-Mitarbeitern, die von Görlitz mit dem Fahrrad fast 600 Kilometer unterwegs waren, um auf der Hauptversammlung des Konzerns gegen die geplante Schließung ihres Werks zu protestieren. Umringt von Männern und Frauen mit Helmen, Radtrikots und Westen mit der Aufschrift „Keep Görlitz alive“ stand Kaeser vor der Bühne und nahm ein „Zukunftspapier Siemens Görlitz“ entgegen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Verhandlungen über Stellenabbau - Neue Strategie für Siemens muss warten

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%