Volkswagen-Bilanz: Autobauer auf der Überholspur

Volkswagen-Bilanz
Autobauer auf der Überholspur

PremiumVW-Chef Martin Winterkorn kommt Weltmarktführer Toyota immer näher. Nach 2014 mit einem Rekordgewinn von 12,7 Milliarden Euro könnte es den historischen Wachwechsel noch in diesem Jahr geben.

BerlinMartin Winterkorn hatte sich den ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof ganz bewusst als Ort der Bilanzpressekonferenz ausgesucht. Von dort starten schon lange keine Flugzeuge mehr – am Donnerstag also der richtige Ort für eine zentrale Botschaft des Volkswagen-Chefs: „Wir behalten trotz glänzender Zahlen immer die Bodenhaftung.“ Tatsächlich steigerte Europas größter Autokonzern im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 202,5 Milliarden Euro das Betriebsergebnis um eine Milliarde auf 12,7 Milliarden Euro – ein neuer Rekordwert. Gewinntreiber waren erneut die Premiumtöchter Audi und Porsche. Sie fuhren zusammen 7,9 Milliarden Euro Gewinn ein. Die Kernmarke VW blieb dagegen hinter den Erwartungen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%