Volkswagen-Führungskrise
Sonderschicht im VW-Aufsichtsrat

PremiumPatriarch Ferdinand Piëch hat die Welt des Konzerns aus dem Lot gebracht. Der Großaktionär ist gut vernetzt und bestimmt somit die Regeln des Spiels. Ein Sondertreffen des Aufsichtsrats soll die Wogen glätten.

Hannover/Frankfurt/MünchenSo einer wie Martin Winterkorn kann sich nicht verstellen, wenn er vor einem Auto steht. Die Hand streicht über die Dachkante, das Auge taxiert mit kritischem Blick das Spaltmaß. Das Ohr neigt sich und sucht nach einem verdächtigen Scheppergeräusch, wenn die Tür sachte ins Schloss gestoßen wird.
Montagmorgen, Hannover Messe. Der Vorstandschef wartet am Stand von Volkswagen auf die Kanzlerin und den indischen Ministerpräsidenten. Doch die Journalisten daneben warten nicht auf die zwei Politiker, sie beobachten mit Ausdauer den mächtigen Manager, der harte Tage hinter sich hat. Wie schlägt sich Winterkorn (intern: „Wiko“) nach einem Wochenende, an dem ihn...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%