VW gegen Daimler
Der Beste oder nichts

Volkswagen drängt offenbar auf eine schnelle Verpflichtung des ehemaligen Daimler-Vorstands Andreas Renschler. Das wäre eine Kampfansage an die Stuttgarter und ihren Chef Dieter Zetsche.

DüsseldorfZwei Konzerne streiten um eine Spitzenkraft. Der ehemalige Daimler-Vorstand Andreas Renschler wird offenbar heftig von Volkswagen umworben. Mehrere Medien berichten, dass VW den ausgewiesenen Nutzfahrzeugexperten bereits in diesem Jahr unter Vertrag nehmen will. Am Rande einer Veranstaltung in Stuttgart kommentierte VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch die Personalie noch kryptisch: „Am Ende können Sie sagen, die Besten ködern die Besten.“ Dabei wirbt eigentlich Daimler mit dem Slogan „Das Beste oder nichts“.

Lockmittel für den Daimler-Manager ist vor allem Geld: Als Teil des Pakets sollen die Wolfsburger Renschler ein beträchtliches Budget angeboten haben, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Damit könne er mehr Leute...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%