VW-Klägeranwalt Michael Hausfeld
„Europa ist das nächste Schlachtfeld“

PremiumUS-Staranwalt Michael Hausfeld führt Dutzende Klagen gegen VW, auch in Deutschland will er vor Gericht. Er prophezeit, dass der Dieselskandal den Autobauer noch lange verfolgen wird – wenn die Manager stur bleiben.

New YorkAm kommenden Donnerstag ist es wieder so weit: Ein US-Bundesrichter will Fortschritte von Volkswagen bei den Verhandlungen um manipulierte Fahrzeuge mit Drei-Liter-Motoren sehen. Dazu stehen Klagen in Deutschland und Europa an. Im Zentrum des Ärgers steht ein Anwalt aus Washington: Michael Hausfeld.

Herr Hausfeld, Volkswagen einigte sich mit den US-Behörden und Anwälten wie Ihnen über die Zwei-Liter-Motoren – das kostete den Konzern mehr als 15 Milliarden Dollar.
Die Einigung ist zufriedenstellend.

Jetzt geht es vor einem US-Bundesgericht um die Fahrzeuge mit Drei-Liter-Motoren. Wie sieht es da aus?
Es wird heftig über Drei-Liter-Fahrzeuge zwischen dem Unternehmen und den Aufsichtsbehörden...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%