VW produziert in Mexiko den New Beetle,
Volkswagen droht Streik im Werk in Mexiko

Europas größtem Autobauer Volkswagen droht in seinem Werk in Mexiko ein Streik, nachdem die Beschäftigten eine Gehaltserhöhung um 4,45 Prozent abgelehnt haben.

HB PUEBLA. Die Gewerkschaft des Werkes in Puebla hatte eine 8,5-prozentige Gehaltserhöhung gefordert und mit einem Streik gedroht, sollte bis Mittwoch keine Einigung erzielt worden sein. Einem Sprecher von Volkswagen Mexiko zufolge scheint der Streik unausweichlich, nachdem das Konzernangebot abgelehnt wurde. Volkswagen produziert in Mexiko den New Beetle, der in 80 Länder exportiert wird. Für 2004 hatte VW wegen geringerer Nachfrage das Produktionsziel auf 235.000 Fahrzeuge von 250.000 heruntergesetzt.

Nach Angaben der Gewerkschaft lehnten die meisten der rund 10 000 Beschäftigten das Angebot von Volkswagen von 4,45 Prozent mehr Gehalt sowie anderer Vergünstigungen ab. „Als Konsequenz haben sie für einen Streik ab heute 11.00 Uhr (Ortszeit, 18.00 Uhr MESZ) gestimmt“, hieß es in einem Papier der Gewerkschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%