VW und der Zukunftspakt
Der große Streit über Leiharbeiter

PremiumBei Volkswagen streiten Management und Betriebsrat über die Zukunft der Leiharbeiter. Angesichts des milliardenschweren Sparprogramms können sie kaum mit einer Übernahme rechnen. Doch ein Kompromiss ist möglich.

Es ist der Versuch einer Einigung in letzter Minute: Der VW-Markenvorstand und der Betriebsrat kommen am Montag zu neuen Verhandlungen über den Zukunftspakt und das damit verbundene Sparprogramm zusammen. Im Mittelpunkt des Streits steht die Frage, wie es in den VW-Werken mit den Leiharbeitern weitergeht.

Unternehmen und Betriebsrat werfen sich gegenseitig den Bruch des Zukunftspakts vor. Die Arbeitnehmerseite pocht darauf, dass Leiharbeiter übernommen werden, die schon drei Jahre im Unternehmen tätig sind. Das Management ist nur dazu bereit, wenn die Zahl der Stammbelegschaft entsprechend reduziert wird. Seit vergangener Woche lässt die Arbeitnehmerseite deshalb wesentliche Gespräche mit dem Konzern...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%