Industrie
WestLB verkauft Gildemeister-Beteiligung an institutionelle Anleger

Die WestLB hat ihre Beteiligung von etwas mehr als fünf Prozent an dem Maschinenbauer Gildemeister verkauft. Die Aktien seien bei deutschen institutionellen Anlegern platziert worden, teilte Gildemeister am Dienstag in Bielefeld mit.

dpa-afx BIELEFELD/DÜSSELDORF. Die WestLB hat ihre Beteiligung von etwas mehr als fünf Prozent an dem Maschinenbauer Gildemeister verkauft. Die Aktien seien bei deutschen institutionellen Anlegern platziert worden, teilte Gildemeister am Dienstag in Bielefeld mit. Die Gildemeister-Aktien befänden sich nun ausschließlich im Streubesitz.

Bereits vor zwei Jahren habe die WestLB angekündigt, ihre Beteiligungspolitik neu auszurichten und sich sukzessive von Industriebeteiligungen zu trennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%