Windturbinenbauer
Nordex findet zurück in die Erfolgsspur

Eine ausgelastete Turbinenproduktion und Kostensenkungen sorgen dafür, dass Nordex nach zwei Jahren wieder schwarze Zahlen schreibt. Prompt legte die Aktie des Windturbinenbauers zu. Der Gewinn soll weiter steigen.

DüsseldorfNordex hat die Wende geschafft: Der Windturbinenbauer kehrt nach zwei verlustreichen Jahren in die Gewinnzone zurück. Neben Kostensenkungen hätten dies florierende Geschäfte in Europa und dem Nahem Osten (EMEA) ermöglicht, teilte der Hamburger Konzern am Freitag mit. Die Turbinenproduktion sei voll ausgelastet. „Jetzt kommt es darauf an, den Erfolg zu verstetigen und vor allem unser mittelfristiges Ziel - einer weiter steigenden Profitabilität - zu erreichen“, sagte Nordex-Chef Jürgen Zeschky.

Operativ verdiente Nordex im vergangenen Jahr 44,3 Millionen Euro nach einem Verlust von 61 Millionen 2012. Der Umsatz stieg um 33 Prozent auf 1,429 Milliarden Euro. Der Auftragseingang erreichte die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%