Wittur geht an Finanzinvestor
Aufzugteile-Hersteller für 600 Millionen Euro verkauft

Der 1968 gegründete Aufzugteile-Hersteller Wittur ist an den den Finanzinvestor Bain Capital verkauft worden. Laut Insidern beträgt der Kaufpreis 600 Millionen Euro.

FrankfurtDer bayerische Aufzugteile-Hersteller Wittur gehört künftig dem Finanzinvestor Bain Capital. Die Beteiligungsgesellschaft bekam den Zuschlag für das Unternehmen aus Sulzemoos bei München, wie der bisherige Mehrheitseigentümer Triton am Dienstag mitteilte.

Zwei mit dem Bieterprozess vertraute Personen bezifferten den Kaufpreis auf annähernd 600 Millionen Euro. Triton erklärte, über den Preis sei Stillschweigen vereinbart worden, auch Bain wollte sich dazu nicht äußern. Zuletzt war auch noch Baring Private Equity im Rennen um Wittur gewesen.

Das 1968 gegründete Unternehmen produziert Schacht- und Fahrkorb-Türen, Rahmen, Aufzugsmotoren und hydraulische Antriebe und zählt zu seinen Kunden namhafte Aufzugshersteller wie Kone , Otis und Schindler. Es...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%