Zum Jahreswechsel
Versorger Eon und MVV heben Preise kräftig an

Millionen Verbraucher müssen vom Jahreswechsel höhere Preise für Energie bezahlen, wenn Sie ihren Anbieter nicht wechseln: Am Montag hat der Branchenriese Eon angekündigt, die Strom- und Gaspreise anzuheben - der Mannheimer Regionalversorger MVV dreht lediglich am Strompreis.

HB DÜSSELDORF/MANNHEIM. Eon teilte mit, der Preis für Strom werde ab dem 1. Januar 2008 bis zu rund zehn Prozent steigen, der Gaspreis bis zu knapp neun Prozent. Grund seien die höheren Beschaffungskosten und die Belastungen durch die Förderung der Erneuerbaren Energien.

Karl-Michael Fuhr, Vertriebsvorstand von Eon Energie, sagte, die Strompreise der sieben Regionalversorger des Konzerns würden zwischen 7,1 Prozent (Eon Hanse) und 9,9 Prozent (Eon Bayern) steigen. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3 500 Kilowattstunden erhöhten sich die Stromkosten dadurch um etwa 4,30 bis 5,80 Euro pro Monat.

Wie Eon weiter mitteilte, werden die Gaspreise zwischen 3,4...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%