Aktie bricht ein
Elmos schockt mit dritter Gewinnwarnung

Der für die Automobilindustrie produzierende Chiphersteller Elmos hat wegen der schwachen Nachfrage seine Jahresprognose zum dritten Mal nach unten korrigiert. Erst in zwei Jahren werde sich die Lage bessern. Die Aktie brach ein.

HB DÜSSELDORF. Der traditionell starke September sei schwach ausgefallen, teilte das im Technologieindex TecDax gelistete Unternehmen am Dienstag in Dortmund mit. Da auch die erhofften Impulse von der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) ausgeblieben seien, könnten die Jahresziele nicht mehr erreicht werden. Nunmehr werde 2005 ein Umsatz von 145 bis 148 Millionen Euro angepeilt, statt der noch Anfang August als Minimalziel gesetzten 157 (Vorjahr: 143,3) Millionen Euro. Damit könnten auch die angestrebten Margenziele für das Bruttoergebnis von 50 Prozent, für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 20 Prozent und für das Nettoergebnis von 10 Prozent nicht erreicht werden.

Für 2006 kündigte der Vorstand unverändert ein Umsatzwachstum von 10 Prozent an und für 2007 von 15 Prozent. Der Vorstand erwarte aber erst frühestens in zwei Jahren, die alten Margenziele wieder zu erreichen. Nähere Einzelheiten sollen am Nachmittag in einer Telefonkonferenz veröffentlicht werden.

Elmos hatte bereits im Mai nach einem schwachen Auftaktquartal sein ursprüngliches Umsatzziel von 165 Millionen Euro mit Abweichungen von 5 Prozent nach oben oder unten relativiert, und nur noch das Erreichen der unteren Spanne in Aussicht gestellt. Im August revidierte der Konzern wegen der insgesamt schwachen Nachfrage und hoher Investitionskosten aber erneut nach unten, diesmal auch seine Margenziele.

Die Elmos-Aktie brach am Mittag nach der Veröffentlichung um rund 20 Prozent auf 10,99 Euro ein und markierte damit ein neues Jahrestief.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%