Apple-Arbeitsbedingungen
Schimmel, Wanzenbisse und eine 60-Stunden-Woche

Apple überstrahlt die Tech-Branche. Doch hinter all dem Glanz steckt eine dunkle Wahrheit. Denn produziert werden iPhones offenbar unter menschenunwürdigen Zuständen. Jetzt gibt es neue Vorwürfe.

WashingtonSchimmel an den Wänden, Wanzen in den Betten und bis zu 14 Menschen in einem Schlafraum: Die US-Arbeitsrechtsorganisation China Labor Watch hat erneut einen Zulieferer des US-Technologieriesen Apple wegen der schlechten Arbeitsbedingungen und der miesen Unterbringung der Arbeiter kritisiert. Im Werk des taiwanischen Zulieferers Pegatron in Shanghai werde in insgesamt 23 Fällen gegen Arbeitsschutzvorschriften verstoßen, erklärte die Organisation am Donnerstag.

Seit den ersten Berichten über schlimme Zustände bei Pegatron 2013 habe sich leider nichts getan. Apple war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Im Pegatron-Werk in Shanghai bekämen die Angestellten einen Stundenlohn von 1,85 Dollar (1,64 Euro) – zu...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%