Ausblick bekräftigt
Freenet verdoppelt Überschuss

Im zweiten Quartal hat der Mobilfunkanbieter Freenet seinen Überschuss verdoppelt. Damit übertraf der Konzern die Erwartungen der von Reuters befragten Analysten. Zukünftig strebt Freenet einen stabilen Konzernumsatz an.

FrankfurtDer Mobilfunkanbieter Freenet hat seinen Überschuss im zweiten Quartal verdoppelt. Das Konzernergebnis kletterte dank verringerter Abschreibungen und Wertminderungen sowie eines gestiegenen Zinsergebnisses auf 41,6 Millionen Euro, wie Freenet am Dienstagabend mitteilte. Der Betriebsgewinn (Ebitda) legte auf 85,6 (Vorjahr 83,9) Millionen Euro zu. Der Konzern übertraf die Erwartungen der von Reuters befragten Analysten, die mit einem Ebitda von 82,7 Millionen und einem Überschuss von 34,9 Millionen Euro gerechnet hatten. Der Umsatz verringerte sich auf 742,2 (Vorjahr 757,5) Millionen Euro.

Das Hamburger Unternehmen bekräftigte seinen Ausblick. Für 2012 und 2013 strebt Freenet eine Stabilisierung des Konzernumsatzes auf dem Niveau von 2011...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%