Autonomes Fahren
Intel startet die Aufholjagd

Ob Google, Nvidia oder Microsoft: Fast alle Tech-Giganten arbeiten an selbstfahrenden Autos. Der Chipriese Intel hängt bei diesem Rennen hinterher – aber drängt nun mit Hilfe eines Zukaufs in das Billionengeschäft.

San FranciscoJetzt soll alles sehr schnell gehen: Am Dienstag erst besiegelte Intel die Übernahme der israelischen High-Tech-Kamerafirma Mobileye für 15,3 Milliarden Dollar. Am Mittwoch dann legte der US-Chipkonzern seinen Masterplan für die autonome Zukunft vor. Geplant ist der Testbetrieb von hundert selbstfahrenden Fahrzeugen in den USA, Israel und Europa.

Die Ausrüstung der Wagen soll dem sogenannten Standard 4 entsprechen. Das ist fast die Königsklasse – die Technik soll das Fahren weitestgehend ohne menschliche Hilfe ermöglichen. Autos ganz ohne menschlichen Fahrer, das Level 5, existieren noch nicht. Es fehlen genügend Test- und Erfahrungswerte sowie die gesetzlichen Grundlagen.

Die Augen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%