Bezahlsender
Programmvorstand Seger verlässt Premiere

Der neue Premiere-Chef Mark Williams beschleunigt den Umbau des Bezahlsenders: Der bisherige Vorstand Hans Seger muss offenbar gehen. Vor wenigen Tagen wurde ihm bereits der Zuständigkeitsbereich Technik entzogen.

DÜSSELDORF. Darum kümmert sich nun Verschlüsselungsexperte Gary Duffy. Der Schotte arbeitet bislang bei der Verschlüsselungsfirma NDS, eine Tochter des Medienkonzerns News Corp.

Seit dem Einstieg von Rupert Murdochs Bezahlsenders News Corp. gibt es in der Unterföhringer Konzernzentrale Premiere einen Kommen und Gehen. Aus der Ära des früheren Vorstandschefs Georg Kofler, der Premiere an die Börse brachte, kann bislang nur Sport-Vorstand Carsten Schmidt noch überleben.

Koflers Nachfolger auf dem Chefsessel Michael Börnicke musste Mitte September gehen. Anfang Oktober musste Finanz-Vorstand Alexander Teschner abtreten. Wenige Tage später verließ auch Marketing-Vorstand Oliver Kaltner die Kommandobrücke in Unterföhring.

Für den Abgang von Seger gab es gestern keine offizielle Bestätigung. Ein Konzernsprecher sagte nur: „Zu Personalspekulationen nehmen wir grundsätzlich keine Stellung.“ Seger gehört dem Vorstand von Premiere bereits seit dem Jahr 2000 aus. Zuvor war der Manager beim Medienkonzern Walt Disney. Er verfügt über exzellente Beziehungen nach Hollywood. Dort versorgt sich Premiere mit exklusiven Filmen.

Doch die Kontakte von Seger haben seit dem Einstieg von Murdoch an Bedeutung verloren. Der amerikanisch-australische Medientycoon verfügt mit der 20th Century Fox selbst über einen der größten und erfolgsreichsten Studios in Hollywood. Bereits seit Monaten wird über einen Ausstieg von Seger bei Premiere spekuliert. Denn auch die bisherige Positionierung von Premiere im Programmbereich ist offenbar aus Sicht des neuen Vorstandschefs Williams nicht gerade zufriedenstellend.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%